Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Unsere Praxis ist Experte in Gesundheit und für die Belange von Unternehmen im betrieblichen Eingliederungsmanagement. Wir begleiten Sie zielgerichtet und kompetent. Wir unterstützen Sie gerne in der Umsetzung des betrieblichen Eingliederungsmanagement.

Gemäss §84 des Sozialgesetzbuches IX sind Arbeitgeber dazu verpflichtet für Arbeitnehmer, die innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen arbeitsunfähig sind, das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) einzuleiten.

BETRIEBLICHES EINGLIEDERUNGSMANAGEMENT - persönlich und kompetent:

  • Festlegung der Arbeitsunfähigkeit
  • Erstkontakt herstellen
  • Erstgespräch führen
  • Fallbesprechung
  • Massnahmen durchführen
  • Wirkung der Massnahme überprüfen
  • Massnahmen erfolgreich
  • Beendigung des BEM

Unsere Praxis übernimmt Ihr betriebliches Eingliederungsmanagement inklusive der revisionssicheren Dokumentation. Ihre unternehmerische Flexibilität bleibt erhalten. Das sorgt für Innovation statt Bürokratie. Sie kümmern sich weiterhin um Ihr Tagesgeschäft. Mit unserer Hilfe erfüllen Sie sicher die gesetzlichen Anforderungen im "All-Inclusive-Paket"

Ihr Vorteil:

  • Ihr Einsatz für das betriebliche Eingliederungsmanagement ist dokumentiert
  • Sie weisen nach, dass Sie die Regelungen des §84 Sozialgesetzbuch einhalten
  • Rechts- und Revisionssicherheit
  • Datensicherheit über das Rechenzentrum der Kassenpraxis
  • Schweigepflicht für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter
  • Sie erfüllen sämtliche gesetzliche Auflagen
  • Professionelles Fehlzeitenmanagement
  • Persönliche Betreuung der Anspruchsberechtigten
  • Erstellung wichtiger BEM-Auswertungen und Berichte

Wir unterstützen Sie:

Die gesetzliche Vorgabe noch nicht umgesetzt? Vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses und unverbindliches vertrauensvolles Beratungsgespräch. Wir zeigen Ihnen auf, wie auch Sie und Ihr Unternehmen die gesetzlichen Vorgaben eines betrieblichen Eingliederungsmanagemenet revisionssicher umsetzen können.

Rufen Sie uns einfach an oder senden uns eine Email. Einer unserer erfahrenen Berater meldet sich umgehend bei Ihnen.

Telefon: +49 (0) 21 61 / 94 87 830
E-Mail: info@upvz.de